Wort der Woche

 

"umgehen"

Das Wort „umgehen“ ist ein Januswort. Januswörter klingen gleich, haben aber
je nach Satz völlig unterschiedliche Bedeutungen. Das kann zu lustigen
Verwechslungen führen. Für Menschen, die Deutsch als Fremdsprache lernen,
kann das ganz schön verwirrend sein.

Wie ist das also bei dem Wort „umgehen“?


• Manche können gut mit Menschen umgehen, andere umgehen sie lieber.
Eine völlig andere Bedeutung, oder?

Es gibt noch weitere Januswörter, hier ein paar Beispiele:

• "anhalten": Autos beispielsweise können anhalten, also stehen bleiben.
Benutzt man das Wort jedoch zum Beispiel im Hinblick auf anhaltenden
Regen, bedeutet es, dass etwas gerade nicht aufhört, sondern weitergeht
bzw. bestehen bleibt.

• "ausbauen": Ein Teil auszubauen, bedeutet, es zu entfernen. Es ist aber
auch möglich, zum Beispiel ein Haus auszubauen –und es dadurch zu
vergrößern.

• "umfahren": Der Klassiker unter den Januswörtern: Man kann ein
Hindernis umfahren (also daran vorbeifahren) – oder es einfach umfahren.

Kennt ihr auch Januswörter?

Quelle: https://www.stern.de/kultur/januswoerter--kuriose-deutsche-woerter-mitentgegengesetzten-
bedeutungen-30604264.html

Diese Woche war die Schulleitung für die Zahl der Woche verantwortlich.