Die Klasse war aufgeregt. Wir sind zum Hauptbahnhof gefahren und haben dort auf den Zug gewartet. Am Bahnhof in Emmendingen angekommen, sind wir dann losgelaufen. Alle waren glücklich, als wir am Klettergarten angekommen sind. Dort haben wir ein Klassenfoto gemacht. Der Klettertrainer kam und wir gingen in die Halle. Ausgerüstet mit dem Kletterzeug haben wir jeweils Dreierteams gebildet. Wir haben uns gegenseitig beim Klettern geholfen und gesichert. Keiner hat sich verletzt. In der Pause haben wir Fußball gespielt. Danach haben sich alle getraut, mit Hilfe des Trainers, ins Seil zu springen und dann zu schwingen. Das hat Spaß gemacht! Leider mussten wir dann schon wieder gehen. Der Zug hatte Verspätung. Wir sind alle wieder gut in Freiburg angekommen.

Verfasser: Cristiano Klasse 6c