Nun noch ein wenig „Wissen to go“: Die Osterferien umfassen bei uns die Osterfeiertage der Christen: Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag und die Ostertage. An den Ostertagen endet auch die Fastenzeit der Christen. Viele unserer Schüler:innen sind aber keine Christen, sie sind orthodoxen Glaubens, sind Muslime, Buddhisten oder sie sind einfach Atheisten. Das kommt aus dem griechischen und heißt „ohne Gott“. Es gibt übrigens in allen großen Weltreligionen Phasen des Verzichts (Fastentage). So wird im Islam gerade auch gefastet. Es ist nämlich Ramadan- der neunte Monat des islamischen Mondjahres. Der Ramadan endet dieses Jahr am Abend des 1.Mai. Wer mehr wissen will klickt HIER! (https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/essen/fasten/pwiereligioesesfasten100.html)